Aktuelles von der BURG FÜRSTENECK

07. Oktober 2017

7. Okt. 2017 - Nyckelharpa-Konzert auf BURG FÜRSTENECK

Musik vom Mittelalter über Barock und Folk bis zur Moderne auf der Schlüsselfidel

Am Samstag, dem 7. Oktober 2017 lädt die Akademie BURG FÜRSTENECK um 20:30 Uhr zu ihrem jährlichen Nyckelharpa-Konzert in die Burghalle ein. Die Dozenten der „Internationalen Nyckelharpa-Tage“ spielen Musik vom Mittelalter über Barock und Folk bis zu zeitgenössischen Kompositionen. Ein diesjähriges Highlight wird im zweiten Teil des Konzertes ein Duo mit den international renommierten Solisten Marco Ambrosini (Nyckelharpa) und Eva-Maria Rusche (Cembalo/Klavier) sein. Unter dem Titel "An die Tasten!" spielen sie Fantasien, Recercare, Inventionen & Co. von H.I.F. Biber, J.S. Bach bis hin zu zeitgenössischen Werken. Parallel zu dem Konzert informiert eine Ausstellung über die Geschichte und heutige Varianten der „Schlüsselfidel“, wie das Streich-Instrument mit historischem deutschen Namen auch genannt wird. Der Eintritt ist frei.

Die Nyckelharpa ist ein Streichinstrument bei dem die Höhe der Töne mit einer Tastatur verändert wird. Resonanzsaiten tragen zu dem vollen und obertonreichen Klang bei. Bilder von Schlüsselfideln sind seit dem späten Mittelalter erhalten, aber ab der Barockzeit wurde das Instrument nur noch in einer kleinen Region Schwedens als Volksmusikinstrument gespielt. Seit einigen Jahrzehnten wird die Nyckelharpa weltweit wieder entdeckt und von immer mehr Musikern in ganz unterschiedlichsten Musikstilen eingesetzt. Einen Querschnitt dieser musikalischen Einsatzmöglichkeiten wird das Konzert in unterschiedlichen Besetzungen vom Solo bis zu Nyckelharpa-Ensembles hörbar machen.

Die Akademie BURG FÜRSTENECK ist ein internationales Zentrum für die Ausbildung von Musikern auf der Nyckelharpa. Immer Anfang Oktober wird die Burg Schauplatz der weltweit einzigartigen „Internationalen Nyckelharpa-Tage“. Etwa 90 Musiker aus Europa und darüber hinaus versammeln sich, um Unterricht auf ihrem ungewöhnlichen Musikinstrument zu erhalten, Kontakt mit den Instrumentenbauern aufzunehmen und sich mit Gleichgesinnten auszutauschen. Als Lehrende sind international führende Nyckelharpa-Solisten eingeladen. Neben den Nyckelharpa-Tagen bietet BURG FÜRSTENECK auch eine kontinuierliche Nyckelharpa-Fortbildung vor allem für professionelle Musiker und Musikpädagogen an.

Weitere Informationen unter www.nyckelharpa.burg-fuersteneck.de und www.nyckelharpa.eu.

Akademie BURG FÜRSTENECK
Am Schlossgarten 3
36132 Eiterfeld
bildung(at)burg-fuersteneck(dot)de
Tel.:06672-92020

Plakat 2017