Akademie BURG FÜRSTENECK - Bildungsstätte, Seminarhaus und Tagungshaus, berufliche und musisch-kulturelle Weiterbildung, Fortbildung, Bildungsurlaub, bildnerisches Gestalten, Musik und Tanz
ecke




 

Kursdetails


Fortbildungsreihe:
Anerkennungsfähig für Additive Tanzleiterausbildung "Internationale Folklore"
Fortbildungsreihe:
Anerkennungsfähig für Additive Tanzleiterausbildung "Internationale Folklore" A
Fortbildungsreihe:
Anerkennungsfähig für Additive Tanzleiterausbildung "Internationale Folklore" B1
Fortbildungsreihe:
Anerkennungsfähig für Additive Tanzleiterausbildung "Internationale Folklore" B2
Fortbildungsreihe:
Additive Tanzleiterausbildung "Internationale Folklore" C
Fortbildungsreihe:
Anerkennungsfähig für Berufliche Kompetenz & Personale Entwicklung A
Fortbildungsreihe:
Anerkennungsfähig für Berufliche Kompetenz & Personale Entwicklung B
Fortbildungsreihe:
Anerkennungsfähig für Berufliche Kompetenz & Personale Entwicklung C
Fortbildungsreihe:
Anerkennungsfähig für Berufliche Kompetenz & Personale Entwicklung D
Fortbildungsreihe:
Anerkennungsfähig für Berufliche Kompetenz & Personale Entwicklung E
Fortbildungsreihe:
Anerkennungsfähig für Berufliche Kompetenz & Personale Entwicklung F
Fortbildungsreihe:
Anerkennungsfähig für Systemische Weiterbildung - "Auf den Punkt gebracht" B1
Fortbildungsreihe:
Anerkennungsfähig für Systemische Weiterbildung - "Auf den Punkt gebracht" M1
Fortbildungsreihe:
Anerkennungsfähig für Systemische Weiterbildung - "Auf den Punkt gebracht" M2
Fortbildungsreihe:
Anerkennungsfähig für Systemische Weiterbildung - "Auf den Punkt gebracht" F1
Fortbildungsreihe:
Anerkennungsfähig für Systemische Weiterbildung - "Auf den Punkt gebracht" F2
Fortbildungsreihe:
Anerkennungsfähig für Systemische Weiterbildung - "Auf den Punkt gebracht" F3
Fortbildungsreihe:
Anerkennungsfähig für Systemische Weiterbildung - "Auf den Punkt gebracht" Z
Fortbildungsreihe:
Anerkennungsfähig für Konfliktkompetenz
Beantragt als Hessische Lehrerfortbildung
Anerkannt als Hessische Lehrerfortbildung
Kurs 12-33404 - TLA B2
Resonanzen der Musik des Mittelalters
Trouvères und Minnesänger: Meeting of the Generations # Mainz 1184: Barbarossa lädt zum Hoftag und zwei Welten treffen aufeinander

26. Oktober 2012  18.30 Uhr bis  28. Oktober 2012  13.00 Uhr

Leitung: Marc Lewon Marc Lewon



Ausschreibung



Die Resonanzen 2012 widmen sich dem außergewöhnlichen Mainzer Hoffest Barbarossas vom 20. Mai 1184: Wir nehmen das Fest zum Anlass, um die Musik und Texte der Trouvères und Minnesänger zu interpretieren, die auf dem Fest anwesend oder zur gleichen Zeit tätig waren. Dabei steht der frühe „donauländische“ und „rheinische“ Minnesang im Vordergrund, sowie die zeitgleiche Generation der französischen Trouvères. Wir erarbeiten überlieferte Melodien und versuchen verlorene Musik plausibel zu ergänzen oder über Kontrafakturen zu rekonstruieren. Dabei werden die Besonderheiten französischer und deutscher Dichtung und Melodiebildung besonders behandelt – denn Kontrafakturen sind viel komplexer als landläufig bekannt. Zugleich bieten sie ein großes Potential, das wir anzapfen wollen.

 

Die Natur des Repertoires wünscht eine praktische Arbeit in kleineren Ensemblegruppierungen, weil die weltliche Einstimmigkeit des Mittelalters vor allem ein solistisches Repertoire ist. Von daher wird es neben der Arbeit in der ganzen Gruppe auch zu Einheiten in kleineren Ensembleklassen kommen, während die übrigen Teilnehmer phasenweise entweder beisitzen oder sich auf ihren Unterricht vorbereiten.

Voraussetzungen: In erster Linie an erfahrene Musiker/innen, die ihr Instrument oder ihre Stimme sicher beherrschen. Kenntnisse in moderner Notation sind Voraussetzung, vom Blatt spielen zu können, erleichtert die Kursteilnahme. Ein Teil des Repertoires wird vor Kursbeginn zur Verfügung gestellt.

 

 

Instrumente: Besonders willkommen sind die eher leiseren historischen, mittelalterlichen Instrumente, also Lauten, Fideln, Harfen, Flöten und natürlich immer Gesang – aber auch mit modernen Instrumenten ist eine Teilnahme in Einzelfällen möglich. Bitte machen Sie mit der Anmeldung unbedingt Angaben zu Ihrem Instrument und Ihren Spielerfahrungen. Im Zweifelsfall bitte anfragen.

 



dieser Kurs hat bereits stattgefunden  Dieses Seminar weiterempfehlen    zurück
drucken Seminar drucken
 
ecke
Besucher Akademie fü berufliche und musisch-kulturelle Bildung