18. Fürstenecker Bordunale

Kurs 18-33301 - TLA B2  | 
hat schon stattgefunden

18. Fürstenecker Bordunale

BordunMusikTage für Bordun- und andere Instrumente

In Kooperation mit Bordun e.V.

04. Januar 2018 18.30 Uhr bis 07. Januar 2018 13.00 Uhr
Kursgebühren:

345 - 395 € (inkl. Ü/VP),
207 € Jugendtarif, 241,50 € Sozialtarif, 160 € Sonderpreis "Junges Ensemble"
Die Kursgebühr gilt grundsätzlich für Doppelzimmerbelegung.
weitere Infos zu den Kursgebühren

Wichtiger Hinweis:

Dieser Kurs hat bereits stattgefunden. Wenn Sie Interesse haben, an einem späteren Kurs zum gleichen oder einem ähnlichen Thema teilzunehmen, klicken Sie unten auf "Interessentenliste", füllen das Formular aus und wir informieren Sie, sobald der Kurs angeboten wird.

Kursbeschreibung:

Download the English workshop descriptions here

Wie könnte man das Jahr schöner beginnen als mit der Fürstenecker Bordunale?! Neben den Instrumental- und Ensemble-Workshops lassen spontane Konzerte und Sessions, gemeinsames Tanzen und Singen, Klönen am offenen Kamin, ein Basar mit allem, was rund um die Musik den Besitzer wechseln soll usw., über das Workshop-Programm hinaus spannende Tage (und Nächte) erwarten. 

Flyer-Karte Fürstenecker Bordunale 2018

Werkstätten

Junges Ensemble (ca. 14 bis 26 Jahre) – Young ensembleFolk auf neuen Wegen – Folk music breaking new ground

Dieser Kurs lädt junge Spieler auf eine musikalische Entdeckungsreise ein!
In alten und neuen Folk Tunes aus Europa steckt mehr, als man denken mag. Wir wollen entdecken, was sich alles aus den einfachen Melodien herausholen lässt. Ganz nach dem Motto: „alles ist erlaubt“, wollen wir Arrangements erarbeiten, die fetzen und einfach Spaß machen. Dabei darf es auch gerne mal nach Rock oder Pop klingen. Sich aufeinander einlassen (ZUSAMMEN! spielen), gut hinhören (Intonation!) und ein Gefühl für den gemeinsamen Groove entwickeln (Timing!) wird dabei groß geschrieben. 
Alle ensemblekompatiblen akustischen Instrumente sind willkommen! Die Instrumente müssen selbständig beherrscht werden. Spieler von lauten Instrumenten (z.B. Dudelsack…) sollten nach Möglichkeit ein zweites Instrument mitbringen oder sich auf Spielpausen einstellen, damit die leiseren Instrumente im Ensemble eine Chance haben. Bei Zweifeln bitte anfragen.
Notenkenntnisse sind von Vorteil, aber kein Muss. Bitte bringt Notenständer und Bleistift mit.
Bei der Anmeldung bitte mitgebrachte Instrumente angeben.
Für diesen Jugend-Workshop gilt ein Sonderpreis von 160 EUR, der durch die zusätzliche Nachwuchsförderung des Bordun e. V. ermöglicht wird.

Birgit Muggenthaler-Schmack

staatlich geprüfte Ensembleleiterin. Als Instrumentalistin und Komponistin von Schandmaul, Sava und Rue de Luzet hat sie bisher unzählige Konzerte im In- und Ausland bestritten und mehrere TopTen-Alben veröffentlicht. Mit den Ensembles Almara und Il legno scuro widmet sie sich der Alten Musik. Sie unterrichtet Dudelsack und Blockflöte.

Weitere Infos zur Referentin

Kurspartner

Bitte beachten Sie auch die Kurse, die wir in Kooperation mit anderen Institutionen anbieten.

Kurspartner

Kursgebühr

Alle Infos über Materialkosten, Preisspannen, Ermäßigte Preise gibt es hier. Die Kursgebühren sind gültig für unsere offen ausgeschriebenen Kurse.

Kursgebühr

Referentinnen u. Referenten

Unsere Kurse werden von Kennern ihres Fachs geleitet. Überzeugen Sie sich am besten selbst.

Referenten A-Z

Fotogalerie

Sie finden hier Bilder zu vergangenen Kursen. Reinschauen lohnt sich.

Fotogalerie