Let’s fake news!

Kurs 18-71101 - als Bildungsurlaub beantragt  | 
anmelden möglich

Let’s fake news!

Praktische Zugänge zur Konstruktion von Wirklichkeit im Zeitalter der Digitalen Medien

12. März 2018 10.00 Uhr bis 16. März 2018 13.00 Uhr
Kursgebühren:

430 - 480 € (inkl. Ü/VP),
258 € Jugendtarif, 301 € Sozialtarif
Die Kursgebühr gilt grundsätzlich für Doppelzimmerbelegung.
weitere Infos zu den Kursgebühren

Dieses Seminar ist beim Hessischen Sozialministerium als Bildungsurlaub beantragt worden.

Kursbeschreibung:

Um „Fake News“ wirklich zu verstehen, produziert man am besten selbst welche! Denn mit diesem Phänomen verbindet sich eine Herausforderung, die weit über den Bereich des Journalismus oder die Fähigkeit zur Unterscheidung von „Fakten“ und „Fakes“ hinausgeht. Die Angriffe rechter Intellektueller gegen die „postfaktische Beliebigkeit“ moderner Geisteswissenschaften und die veränderten Rahmenbedingungen gesellschaftlicher Kommunikation in Zeiten der Social Media verweisen auf grundsätzlichere Fragen: Wie konstruiert sich unsere Wirklichkeit, wie geschieht kollektive Sinnstiftung, wie kritisch ist unser Reflexionsvermögen tatsächlich?

Wir wollen diesen komplexen Fragen unter Berücksichtigung wissenschaftlicher Grundlagen, vor allem aber praktisch begegnen: durch eigenes Erarbeiten und Ausprobieren. Aneignung theoretischer Hintergründe, Medienkompetenz ohne Berührungsängste und kreatives Gestalten in verschiedenen Medien sollen dabei Hand in Hand gehen und so ein echtes Stück politischer Aufklärung ermöglichen.

Der Kurs ist auch für Social Media-Anfängerinnen und -Anfänger geeignet. Technische Vorkenntnisse sind nicht notwendig; das Mitbringen eines eigenen Smartphones ist erwünscht, jedoch nicht Voraussetzung.

Dr. Peter Gorzolla

Wiss. Referent am Historischen Seminar der Goethe-Universität Frankfurt am Main, Leitung der Hessischen Schülerakademie (Oberstufe), Referent im Programm KulturSchule des Hessischen Kultusministeriums.

Weitere Infos zum Referenten

Volker Kehl

ist Schlagzeuglehrer und Referent für Improvisation in Theater und Musik. Als Livemusiker und Produzent sammelt er seit vielen Jahren Erfahrungen in Komposition und Verwirklichung elektronischer Musik. Er ist zudem Sounddesigner und Mitgründer von Click&Clever, ein Unternehmen spezialisiert auf Erklärvideos.
 

Weitere Infos zum Referenten

Kurspartner

Bitte beachten Sie auch die Kurse, die wir in Kooperation mit anderen Institutionen anbieten.

Kurspartner

Kursgebühr

Alle Infos über Materialkosten, Preisspannen, Ermäßigte Preise gibt es hier. Die Kursgebühren sind gültig für unsere offen ausgeschriebenen Kurse.

Kursgebühr

Referentinnen u. Referenten

Unsere Kurse werden von Kennern ihres Fachs geleitet. Überzeugen Sie sich am besten selbst.

Referenten A-Z

Fotogalerie

Sie finden hier Bilder zu vergangenen Kursen. Reinschauen lohnt sich.

Fotogalerie