Ulrich Hoffmeier

In eine musikalische Familie geboren, lernte Ulrich Hoffmeier schon als Kind Gitarre, Banjo und Violine und hatte die ersten Auftritte mit der "Familienband" in den legendären Berliner Clubs "Go-In", "Folk Pub" und "Steve Club". Bei Wolf Burbat studierte er Jazztheorie und Combospiel an der damaligen HdK in Berlin und später - gefördert durch ein Stipendium - am Münchner Gitarren Institut von Andreas Vahsen. 
Auf seinem Berufsweg spielte er mit Big Bands, Combos und Duos, machte Gala- und Theatermusik und stand im Kindermusiktheater auf der Bühne - aber auch als Geiger in irischen Folkbands. 
Seit 1996 spielt er im "Palast Orchester" Gitarre, Banjo, Ukulele, Violine, Balalaika sowie Singende Säge und ist bei unzähligen CDs, Filmaufnahmen und Tourneen auf der ganzen Welt zu hören.
2005 gründete er das "Premier Swingtett", das "Global Gypsy Swing" spielt  und mit dem er drei CDs eingespielt hat und europaweit tourt.
Seit 2001 veranstaltet und organisiert er Jazzgitarrenworkshop, u.a. in Südfrankreich mit Bucky Pizzarelli, Bruce Forman, Mimi Fox, Howard Alden oder Anthony Wilson. Die dabei von ihm ausgegebenen "Skripte" sind inzwischen "legendär".

Kurs 18-33601 - als Lehrerfortbildung akkreditiert - LF | 
anmelden möglich

Jazz-Gitarre

Workshop für Gitarrist/inn/en

09. Februar 2018 18.30 Uhr
bis 11. Februar 2018 13:00 Uhr