Aktuelles von der BURG FÜRSTENECK

19. Juli 2018

Vortrag am 15.8.: Das Element Wasser – Inspiration für die chinesischen Übungen zur Pflege des Lebens

Im Rahmen des Seminars Qigong Yangsheng für den Berufsalltag wird Dr. med. Gisela Hildenbrand einen öffentlichen Vortrag halten.

Mittwoch, 15. August 2018, 19:30 Uhr Eintritt frei.

Das Element Wasser – Inspiration für die chinesischen Übungen zur Pflege des Lebens

„Nach außen nehme ich die Schöpfung der Natur zum Lehrmeister, im Inneren aber fasse ich nach dem Quellgrund meines Herzens“. (Zhāng Zăo 張璪, 8. Jh. u.Z.)

Qigong, wie heute ein Teil der vielfältigen Möglichlichkeiten das Leben zu Pflegen (yăngshēng) genannt wird, hat vielfältige Wurzeln in der Heilkunde, in Kosmologie und Philosophie, in religiösem Streben und alchemistischen Bemühungen. Ein immer wiederkehrendes Element von Qigong-Übungen ist die Nachahmung von Naturphänomenen. Dabei spielen Pflanzen und Tiere eine wichtige Rolle; deren Eigenschaften sind Vorbilder für Haltung, Bewegung und Ausdruck in Qigong-Übungen. Eine grundlegende Rolle spielen die Elemente der „unbelebten“ Natur, vor allem Berge und Wasser, welches in allen Erscheinungsformen Vorbildliches zu bieten hat. Neben den natürlichen Eigenschaften sind es vor allem die symbolischen Bedeutungen, die das Wasser zu Inspirationsquelle und Gestaltungsvorbild werden lassen.
Die berühmteste Eigenschaft ist in Lăozi 78 beschrieben: dass das weiche Wasser das Harte überwindet. In Lăozi 8 wird hinzugefügt, dass das Wasser an niederen Orten weilt, die andere meiden, dass es voller Güte ist und nicht kämpft. In den Gesprächen des Konfuzius (Lúnyŭ 6.23) heißt es, dass der Weise sich am Wasser erfreut und im „Garten der Sprüche“ (Shuōyuàn) wird dieser Satz kommentiert mit acht edlen menschlichen Eigenschaften, die beim Betrachten eines Flusses zu entdecken sind.
Das hier genannte sich unten sammelnde Wasser hat den Gegenpol in aufsteigenden, wirbelnden Wolken, in aufsteigendem Dunst und nach oben kriechenden, alles durchdringenden Nebeln. So verbindet das Wasser Oben und Unten, Himmel und Erde – eine Aufgabe, der sich alle yăngshēng-Traditionen Chinas widmen.

PD Dr. med. Gisela Hildenbrand, Dozentin und Vorstandsmitglied der Medizinischen Gesellschaft für Qigong Yangsheng e.V., Mitarbeit in der Redaktion der Zeitschrift für Qigong Yangsheng.

Wolkenmeer Kalligraphie von Jiao Guorui

Wolkenmeer Kalligraphie von Jiao Guorui