Burg Aktuell

Bildende Kunst auf Burg Fürsteneck

Ein Gegenpol zum digitalen Alltag

Sonne und Wärme halten langsam, aber sicher wieder Einzug und lassen unsere Natur erblühen. Wir wollen raus aus der Wohnung ins Freie, uns bewegen, Neues ausprobieren. Sprichwörtlich erwachen unsere Lebensgeister, und nicht selten auch unsere Kreativität aus ihrem Winterschlaf. Ein Ort der künstlerischen Kreativität und experimentierfreudigen Bildung in unserer Region ist die Akademie Burg Fürsteneck bei Eiterfeld.

Mit dem Frühling beginnen in der international bekannten Bildungsstätte auch die Kurse der bildenden Kunst. Bis in den Spätherbst hinein kann man sich in den Werkstätten unter anderem in der Stein- und Holzbildhauerei, der Malerei oder dem Keramikbrennen versuchen und weiterentwickeln. Das Angebot umfasst zudem Kurse im Plastizieren mit einer Vielzahl von Materialien, den Bau von Naturinstrumenten, der Arbeit mit Textilien oder der Fotografie als Kunstform. Die knapp zwei Dutzend Kurse in diesem Bereich werden von Profis angeleitet und individuell betreut, und sie dauern von einem Wochenende bis zu 10 Tagen. Die Kurse sind in der Regel gleichermaßen für Anfängerinnen und Anfänger sowie für erfahrene Hobbykünstlerinnen und -künstler geeignet.

"Das Erschaffen eines Gegenstandes oder Kunstwerks mit den eigenen Händen, natürlichen Materialien und wenig Werkzeug ist für viele unserer Teilnehmenden der perfekte Gegenpol zum Hamsterrad des digitalen Alltags", so Wolfram Benczek, der den Programmbereich der musisch-kulturellen Bildung an der Akademie Burg Fürsteneck leitet. "Die Fokussierung auf das eigene Tun und Gestalten bedeutet eine natürliche Entschleunigung, die wiederum hilft, bewusster zu leben, die Dinge zu schätzen, die wir haben, und Stress abzubauen."

Mit ihrem weitläufigen Gelände, der nachhaltigen Küche, den hochwertig eingerichteten Unterkunftszimmern und den modernen Seminarräumen bietet die Burg aus dem 14. Jahrhundert nicht nur das passende Ambiente, sondern auch kurze Wege bis hin zur biozertifizierten Streuobstwiese. Vor wenigen Tagen endete der erste Kurs in diesem Jahr, ein 5-tägiger Kurs zur Holzbildhauerei.

Alle weiteren Kurse und Termine im Bereich der bildendenden Kunst unter: https://www.burg-fuersteneck.de/kursprogramm/kultur/bildende_und_darstellende_kunst 

Kuku ba begeistert!

Weiterlesen

A tribute to Roger Cicero am Samstag, den 25.05.24

Weiterlesen

Unser Jubiläumsjahr jetzt online

Weiterlesen

Neue Seminare im 2. Halbjahr 2024

Weiterlesen

Ein Gegenpol zum digitalen Alltag

Weiterlesen

Interview aus dem Programmbereich Gesellschaftspolitik

Weiterlesen

Jetzt Kurse aus den Bereichen Kultur, Beruf und Gesellschaft buchen!

Weiterlesen

Vorstellung der Projekte

Weiterlesen

Adventliche Stimmung in einem einmaligen historischen Ambiente.

Weiterlesen

Viele Interessierte bei Veranstaltung der Akademie in Fulda.

Weiterlesen