Kultur
Bildende und Darstellende Kunst

Lettering

Spiel mit Buchstaben

Schrift begegnet uns überall im Alltag und Schrift ist immer gestaltet – ob bewusst oder unbewusst. Wir wollen uns spielerisch an die Gestaltungsmöglichkeiten von Buchstaben heranwagen und eigene Wege zur Schrift finden.

Lettering heißt Beschriften und in der Regel ist damit ein zeichnerischer Umgang mit Schrift gemeint. Als Gerüst dient uns an diesem Wochenende eine Matrix, die uns den Einstieg in die Formenvielfalt von Buchstaben erleichtert, uns Sicherheit gibt und später immer wieder neue Ideen und Impulse liefern kann. Sie lässt aber auch genug Raum zum Spielen, Ausprobieren und Experimentieren. Nach einer Einführung und ersten Übungen finden wir ganz individuelle Wege mit Wörtern, Sätzen oder Sprüchen gestalterisch umzugehen und eigene kleine Projekte zu realisieren. Bringen Sie sich gerne Aufgaben mit, die Sie mit Schrift erarbeiten wollen – ob Sinnsprüche, Grußkarten oder Etiketten.  Und nicht vergessen: Die Buchstaben haben dann Anmut, wenn sie mit Zeit, Lust und Liebe gestaltet sind!

Material: Papier und Stifte werden gegen eine Umlage von 5 € gestellt, es können aber gerne eigenes (auch farbiges) Papier, Bleistifte und Farbstifte mitgebracht werden.

25.03. - 27.03.2022

Kurs-Nr. 22-32309
 18.00 Uhr  13.00 Uhr
Kursgebühren:
255 - 305 € (inkl. Ü/VP)
153 € Jugendtarif, 178,50 € Sozialtarif

Wichtiger Hinweis:

Eine Übernachtung im Doppelzimmer ist möglich. Daraus folgert, dass Sie ggf. mit einer fremden Person das Zimmer teilen. Sollte sich die hessische Coronavirus-Schutzverordnung ändern, kann es dazu kommen, dass wir angemeldeten Teilnehmenden im Doppelzimmer absagen müssen.

Lettering
Leitung