Gesellschaft
Demokratiebildung und Zeitgeschichte

HERstory „Intergenerationale Frauenbegegnung“

Gesellschaftliche Teilhabe stärken durch interkulturelle Kompetenz

In Kooperation mit dem Bildungswerk der Hessischen Wirtschaft e.V.

Wie erinnern wir und nehmen Ereignisse in Geschichte und Gegenwart wahr? Welche Rolle spielen hierbei die unterschiedlichen Perspektiven, aus denen Geschichten erzählt werden? Und was bedeutet Geschlechtergerechtigkeit in diesem Kontext?

In diesem Seminar blicken wir auf historische und gegenwärtige Ereignisse und fokussieren dabei die Rolle von Frauen. Wir arbeiten dabei mit Biographien von berühmten Frauen, reflektieren die eigene Biographie und schaffen Begegnungen untereinander. So erarbeiten wir uns einen erweiterten Blick auf Geschichte und Gegenwart, wodurch umfangreichere Bilder von gesellschaftlichen Ereignissen möglich sind und eigene Perspektiven ergänzt werden.


Zu diesem Seminar sind explizit und ausschließlich Frauen* eingeladen. Das Sternchen * steht in diesem Kontext dafür, dass Frauen, sowie Menschen die sich als Frauen identifizieren oder non-binäre Personen angesprochen sind. 

21.10. - 23.10.2022

Kurs-Nr. 22-71502
 18.30 Uhr  13.00 Uhr
Kursgebühren:
255 - 305 € (inkl. Ü/VP)
153 € Jugendtarif, 178,50 € Sozialtarif

Wichtiger Hinweis:

Eine Übernachtung im Doppelzimmer ist möglich. Daraus folgert, dass Sie ggf. mit einer fremden Person das Zimmer teilen. Sollte sich die hessische Coronavirus-Schutzverordnung ändern, kann es dazu kommen, dass wir angemeldeten Teilnehmenden im Doppelzimmer absagen müssen.

Leitung