Beruf
Gesundheit & Stress

Volle Kraft voraus

Mit Humor Stress und Burn-out begegnen

Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Ungeduld, depressive Gedanken, das Gefühl von Hilflosigkeit oder negative Gedankenspiralen sind nur einige Symptome, die ein Leben in ständigem Stress hervorrufen kann. Manchmal reicht ein erholsames Wochenende zum Auftanken, manchmal geben uns die Symptome auch tiefergreifende Hinweise. Vielleicht kündigt sich sogar ein Burn-out an.

Dann wird es Zeit, nach neuen Wegen zu suchen, um Problemen und Aufgaben anders zu begegnen. Humor und Lachen sind da gute Begleiter, um verlorene Leichtigkeit wiederzuerlangen, Dinge anders zu betrachten und sich frohen Mutes den täglichen Herausforderungen zu stellen.

Wir beschäftigen uns mit Ergebnissen der Stressforschung und kombinieren sie mit der Gelotologie, der Lachforschung (Ja, die gibt es wirklich!). So erfahren wir etwas über die physiologischen Auswirkungen des Lachens auf Körper und Gehirn und mögliche psychologische Effekte. Wir erforschen unsere Stress-Ursache und -Reaktion, erproben Lachtherapie, Improvisationstheater und Lach-Yoga. Auch die Clown-Doktoren geben uns Hinweise auf die hilfreiche Auswirkung des Lachens.

27.09. - 01.10.2021

Kurs-Nr. 21-11523-2
 10.15 Uhr  13.00 Uhr
Bu

Dieses Seminar ist vom Hessischen Sozialministerium als Bildungsurlaub anerkannt worden.

Kursgebühren:
460 - 510 € (inkl. Ü/VP)
276 € Jugendtarif, 322 € Sozialtarif

Wichtiger Hinweis:

Eine Übernachtung im Doppelzimmer ist möglich. Daraus folgert, dass Sie ggf. mit einer fremden Person das Zimmer teilen. Sollte sich die hessische Coronavirus-Schutzverordnung ändern, kann es dazu kommen, dass wir angemeldeten Teilnehmenden im Doppelzimmer absagen müssen.

Wichtiger Hinweis:

Dieser Kurs ist bereits ausgebucht. Wenn Sie Interesse haben, auf die Warteliste für diesen Kurs gesetzt zu werden, klicken Sie oben auf "Warteliste" und füllen Sie das Formular aus. Wir informieren Sie, sobald ein Teilnehmerplatz frei wird.

Leitung