Beruf
Kommunikation

Erfolgreiche Bildung für nachhaltige Entwicklung

BNE und Globales Lernen auf Basis der Gewaltfreien Kommunikation

Erfolgreiche Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) basiert auf intrinsischer Motivation der Teilnehmer*innen (TN), auf wachsender Bewusstheit für Zusammenhänge und Folgen, dem eigenen Lebensweltbezug und auf Selbstreflexion. In diesem Seminar wird es darum gehen, wie wir  dafür offen bleiben können und mit den eigenen Angeboten mehr Selbstwirksamkeit erleben. Dafür verknüpfen wir BNE mit der gewaltfreien Kommunikation (GFK) nach M. Rosenberg. Das Seminar richtet sich an alle Interessent*innen und Multiplikator*innen der politischen Bildung.

Themenschwerpunkte:
- spielerisches Didaktik-Grundverständnis stärken  -  Wie mache ich aus Fakten ein Spiel?
- Beitrag der GFK in der politischen Bildung
- „roter Faden“ in BNE-Angeboten für mehr Selbstsicherheit und Kooperation

Seminarinhalte:
- Basismodell der GFK und Kooperationsansatz
- Stärkung der eigenen Wahlfreiheit: Wie will ich auf Äußerungen von Teilnehmer*innen reagieren?
- Meine Selbstwirksamkeit als Multiplikator*in
- Moderation von Gruppen in kurzen BNE-Angeboten
- Lebensqualität statt moralischer Positionen als Motivation
- Spielerisch Inhalte erfahrbar werden lassen 
- Kooperations- und Transformationsansätze auf persönlicher und gesellschaftlicher Ebene
- Vorurteilsbewusstheit, koloniale Kontinuität

11.09. - 13.09.2020

Kurs-Nr. 20-73008
 18.30 Uhr  13.00 Uhr
Lf

Dieses Seminar ist mit 2 Tagen als hessische Lehrerfortbildung akkreditiert worden.

Kursgebühren:
250 - 300 € (inkl. Ü/VP)
150 € Jugendtarif, 175 € Sozialtarif

Wichtiger Hinweis:

Zur Umsetzung des Hygienekonzepts aufgrund der Corona-Pandemie, ist eine Teilnahme am Kurs nur mit Übernachtung im Einzelzimmer möglich. Eine Doppelzimmerbelegung ist nur noch für Personen, die in einem Haushalt leben, Paare sowie Familienangehörige möglich.

Erfolgreiche Bildung für nachhaltige Entwicklung
Leitung