Beruf
Kreativität

Kreativität Raum geben

Wie man Kreativität im Alltag mit Beruf und Gesellschaft verbindet. Kreativer, Innovativer, Nachhaltiger – Anspruch an die moderne Gesellschaft?

Kreativität ist nicht allein kreatives Denken oder die Summe verschiedener Kreativitätstechniken. Seine eigene Kreativität muss man erleben. Die Kreativität ist eigentlich schon da, Sie müssen ihr nur den Raum und die Möglichkeit geben sie, zu entdecken. Wir kennen den inneren Zustand, der mit „kreativ sein“ korrespondiert: lebendig, offen, neugierig und  voller Energie. Aber auch entspannt.

Diese Kreativität entwickelt sich aus Sinneseindrücken, Denken, Gefühlen, Wahrnehmung und Bewegung. Diese Schöpfungskraft entsteht nicht nur in uns allein, sondern auch im Kontakt und Austausch mit anderen Menschen in immer neuen Situationen.  Wir lassen Kreativität aus Kollaboration entstehen.
Wir besitzen einen alltäglichen Ideenreichtum. Es liegt an uns, diesen Ideen auch einen Raum zu geben. Dieses Seminar versucht auf eine achtsame Art, sich der eigenen Kreativität zu nähern.
Wir arbeiten mit dem Methodenrepertoire der Theaterarbeit, insbesondere des Improtheaters, des kreativen Schreibens und der Themenzentrierten Interaktion (TZI).

02.09. - 06.09.2019

Kurs-Nr. 19-11406
 10.15 Uhr  13.00 Uhr
Bu

Dieses Seminar ist vom Hessischen Sozialministerium als Bildungsurlaub anerkannt worden.

Kursgebühren:
440 - 490 € (inkl. Ü/VP)
264 € Jugendtarif, 308 € Sozialtarif

Wichtiger Hinweis:

Dieser Kurs wurde leider abgesagt. Wenn Sie Interesse haben, an einem späteren Kurs zum gleichen oder einem ähnlichen Thema teilzunehmen, klicken Sie unten auf "Interessentenliste", füllen das Formular aus und wir informieren Sie, sobald der Kurs angeboten wird.

Leitung