Beruf
Kreativität

Nichts bleibt wie es war

Zeit und Gesellschaft im Wandel! Veränderungen achtsam und kreativ gestalten.

Berufliche und familiäre Anforderungen verändern sich permanent. Ob Digitalisierung in der Arbeitswelt, Kinder, die das „Nest“ verlassen, Veränderungen in der Partnerschaft oder ein Körper, der nicht mehr so will wie früher – wir alle müssen uns den Zeiten des Wandels stellen und stehen dabei vor der Aufgabe, diese Zeiten mitzugestalten, uns anzupassen und uns neu zu finden.

Etwas ist dabei sich zu verabschieden. Gleichzeitig muss Neues erst noch entstehen. Berufliche und private Übergangszeiten fordern uns zu Neuorientierungen heraus. Damit diese Wandlungsphase gelingt und Sie im beruflichen Alltag oder in persönlichen Veränderungsphasen die Kraft und Energie haben, die Sie brauchen, bietet Ihnen das Seminar eine gute Möglichkeit für eine Standortbestimmung. Sie können Ihren inneren Kompass aktivieren und lernen - mit Methoden aus der Achtsamkeit, Resilienz und der positiven Psychologie - Wege kennen, sich selbst empathisch und kreativ in einer Zeit mit Veränderungen positiv zu unterstützen.

29.11. - 03.12.2021

Kurs-Nr. 21-11305
 10.15 Uhr  13.00 Uhr
Bu

Dieses Seminar ist als Bildungsurlaub vorgesehen.

Kursgebühren:
460 - 510 € (inkl. Ü/VP)
276 € Jugendtarif, 322 € Sozialtarif

Wichtiger Hinweis:

Eine Übernachtung im Doppelzimmer ist möglich. Daraus folgert, dass Sie ggf. mit einer fremden Person das Zimmer teilen. Sollte sich die hessische Coronavirus-Schutzverordnung ändern, kann es dazu kommen, dass wir angemeldeten Teilnehmenden im Doppelzimmer absagen müssen.

Wichtiger Hinweis:

Dieser Kurs ist bereits ausgebucht. Wenn Sie Interesse haben, auf die Warteliste für diesen Kurs gesetzt zu werden, klicken Sie oben auf "Warteliste" und füllen Sie das Formular aus. Wir informieren Sie, sobald ein Teilnehmerplatz frei wird.

Nichts bleibt wie es war
Leitung