Beruf
Kreativität

"Ich schreibe, also bin ich." (Kurt Marti)

Die Welt des Kreativen Schreibens zwischen geschäftlicher Korrespondenz, privatem Chat und gesellschaftlichem Dialog

Die Welt des Kreativen Schreibens ist unendlich facettenreich und steckt voller Überraschungen. In ihr leben verschiedene literarische Traditionen und Themen, Stile und Spielformen, Werte und Wirksamkeiten. Hier sprudeln Inspirationsquellen zur lite­rarischen Ideenfindung.

Es wachsen kraftvolle Denkwerkzeuge für philosophischen und politischen Ausdruck. Es gibt Straßen der Selbsterkenntnis, Wege zur Bewusstseinserweiter­ung und Orte meditativer Praxis. Vor allem aber schlägt in dieser Welt das Herz unverfälschter und vitalisierender Freude am sprachlichen Ausdruck. In diese Welt werden Sie eintauchen.
Dieses Seminar bietet Ihnen:

  • Eine Palette assoziativer, gestaltender und überarbeitender Methoden
  • Kraftvolle literarische Stilübungen
  • Historische Schreibspiele, postmoderne Experimente und zeitgenössische Varianten literarischer Geselligkeit
  • Heilsam wirkende Schreibansätze und Schreibrituale
  • Methoden zur Stimulierung kreativer Schreibprozesse und zur Strukturierung literarischer Einfälle
  • Tools zur autobiografischen Selbstreflexion
  • Erkenntnisse aus Psychoanalyse, Kreativitätsforschung und Neurophysiologie
  • Hintergründe zu Phänomenen wie Schreibrausch und Schreibblockaden
  • Gezielte Möglichkeiten, Schreibhemmungen zu verlieren und authentischen Ausdruck zu gewinnen.

Vor allem aber bietet Ihnen dieses Seminar eins: Raum zum Schreiben, Schreiben, Schreiben. Mit Gleichgesinnten und mit der Möglichkeit zu innerer Reflexion und gemeinsamem Erfahrungsaustausch. Und um das Wesen literarischer Kreativität noch tiefer zu verstehen.
Dieses Seminar ist sowohl für Schreibneulinge konzipiert, die einen ersten intensiven Einstieg in die Welt des Kreativen Schreibens erhalten wollen, als auch für Schreiberfahrene, um ihre eigene Praxis zu reflektieren und zu erweitern.

09.11. - 13.11.2020

Kurs-Nr. 20-11410
 10.15 Uhr  13.00 Uhr
Bu

Dieses Seminar ist vom Hessischen Sozialministerium als Bildungsurlaub anerkannt worden.

Kursgebühren:
450 - 500 € (inkl. Ü/VP)
270 € Jugendtarif, 315 € Sozialtarif

Wichtiger Hinweis:

Zur Umsetzung des Hygienekonzepts aufgrund der Corona-Pandemie ist eine Teilnahme am Kurs nur mit Übernachtung im Einzelzimmer möglich. Eine Doppelzimmerbelegung ist nur noch für Personen, die in einem Haushalt leben, Paare sowie Familienangehörige möglich.

Wichtiger Hinweis:

Dieser Kurs ist bereits ausgebucht. Wenn Sie Interesse haben, auf die Warteliste für diesen Kurs gesetzt zu werden, klicken Sie oben auf "Warteliste" und füllen Sie das Formular aus. Wir informieren Sie, sobald ein Teilnehmerplatz frei wird.

Leitung