Fortbildung zur Musik des Mittelalters

Kurs 20-23201 - MA  | 
anmelden möglich

Fortbildung zur Musik des Mittelalters

31. Januar 2020 16.00 Uhr bis 02. Februar 2020 13.00 Uhr
Kursgebühren:

310 € (inkl. Ü/VP),
186 € Jugendtarif, 217 € Sozialtarif
Die Kursgebühr gilt grundsätzlich für Doppelzimmerbelegung.
weitere Infos zu den Kursgebühren

Kursbeschreibung:

Dieses ist der erste Termin im Rahmen der Fortbildung zur Musik des Mittelalters. 

Detaillierte und inhaltliche Informationen zur Fortbildungsreihe sowie alle Termine finden Sie unter www.burg-fuersteneck.de/fortbildung/mittelalter-musik

Mit Ihrer Anmeldung zu diesem ersten Termin bestätigen Sie Ihren Wunsch der Teilnahme an der gesamten Fortbildungsreihe. Damit die Fortbildungsreihe zustande kommt, ist eine Mindestteilnehmendenzahl von 12 Personen erforderlich. Die Obergrenze liegt bei 18 Teilnehmenden. Die Kursgebühr liegt bei 310 € pro Modul, das ergibt bei 12 Modulen eine Gesamtgebühr von 3720 €. Die Module werden Ihnen einzeln in Rechnung gestellt. Sollten Sie zu einem Termin der Fortbildungsreihe verhindert sein, befreit Sie dies nicht von der Zahlungsverpflichtung.
Bitte nutzen Sie bei der Anmeldung das Kommentarfeld, um uns Ihre Vorkenntnisse stichpunkartig mitzuteilen. Unsere Dozenten entscheiden anhand der angegebenen Vorkenntnisse über Ihre Teilnahme. Die Entscheidung wird Ihnen schnellstmöglich mitgeteilt. Hierfür ist eine Anmeldung bis zum 01.11.2019 notwendig. Sollte die maximale Teilnehmendenzahl bereits erreicht sein, behalten wir uns vor, die Anmeldung vorzeitig zu schließen.
Aufgrund der verhältnismäßig langen Dauer der Fortbildungsreihe empfehlen wir Ihnen eine Seminarrücktrittsversicherung abzuschließen.

Ermäßigungen:
Sozialtarif: 30% Nachlass für Teilnehmende, die gesetzliche Sozialleistungen beziehen (bspw. ALG II, Grundsicherung nach SGB XII oder Wohngeld), gegen Nachweis bei Anmeldung. Rückwirkend kann kein Nachlass gewährt werden. Liegt der Nachweis bei Anreise nicht vor, wird der volle Betrag fällig. 
Jugendtarif: 40% Nachlass für Teilnehmende, die bei Kursbeginn unter 27 Jahre sind (gegen Nachweis bei Anmeldung bzw. bei Anreise). 
Auf Einzelzimmerzuschläge, Anreise am Vortag und Materialkosten kann kein Nachlass gewährt werden. Da die Module einzeln abgerechnet werden, muss der Nachweis zu jeder Einheit erneut erbracht werden.
Nachlass bei Vorauszahlung: Werden bis zum Beginn der Fortbildungsreihe die Gebühren für die gesamte Reihe im Voraus bezahlt, verringert sich der Gesamtbetrag von 3720 € auf 3410 €. 
Nachlässe sind nicht miteinander kombinierbar.


Prof. Dr. Marc Lewon

Musikwissenschaftler (MA) und Musiker (Laute, Fidel und Gesang), Diplom-Aufbaustudium an der Mittelalterabteilung der Schola Cantorum Basiliensis. Seit September 2017 Professor für Lauteninstrumente des Mittelalters und der frühen Neuzeit an der Schola Cantorum Basiliensis (Nachfolge von Crawford Young). 2018 Erlangung des Doktorgrads von der Universität Oxford unter Reinhard Strohm und seit 2012 beteiligt am Forschungsprojekt „Musikleben des Spätmittelalters in der Region Österreich (ca. 1340–ca. 1520)“.

Weitere Infos zum Referenten

Prof. Baptiste Romain

Schwerpunktstudien in Geige und Komposition (Frankreich); Ausbildung am Centre de Musique Médiévale in Paris (F), anschließendes Studium an der Schola Cantorum Basiliensis (CH) mit zusätzlichen Lektionen am Conservatoire National Supérieur in Lyon (F). Seit September 2017 Nachfolger von Randall Cook an der Schola Cantorum Basiliensis, Professor für Streichinstrumente des Mittelalters und der frühen Neuzeit.

Weitere Infos zum Referenten

Dr. Uri Smilansky

studierte Blockflöte, Gambe und Fidel in Israel und an der Mittelalterabteilung der Schola Cantorum Basiliensis in Basel. 2010 Promotion an der University of Exeter, danach Postdoc an der University of Exeter. Seit 2016 Professurvertretung am King's College London. Spielt Alte Musik bei zahlreichen Ensembles und leitet sein eigenes Ensemble Le Basile.

Weitere Infos zum Referenten

Kurspartner

Bitte beachten Sie auch die Kurse, die wir in Kooperation mit anderen Institutionen anbieten.

Kurspartner

Kursgebühr

Alle Infos über Materialkosten, Preisspannen, Ermäßigte Preise gibt es hier. Die Kursgebühren sind gültig für unsere offen ausgeschriebenen Kurse.

Kursgebühr

Referentinnen u. Referenten

Unsere Kurse werden von Kennern ihres Fachs geleitet. Überzeugen Sie sich am besten selbst.

Referenten A-Z

Fotogalerie

Sie finden hier Bilder zu vergangenen Kursen. Reinschauen lohnt sich.

Fotogalerie