Kultur

Fortbildung zur Musik des Mittelalters (3)

Frühe Musik der Hohen Stände

Die berufs- und studienbegleitende „Fortbildung zur Musik des Mittelalters“ auf Burg Fürsteneck schließt eine Informations- und Ausbildungslücke, insbesondere für praktizierende Musiker*innen sowie Musikstudierende. Sie erfahren hier eine breit aufgestellte und fundierte praktische und theoretische Einarbeitung in die Besonderheiten und Schönheiten Früher Musik.

Inhaltliche Leitung: Prof. Dr. Marc Lewon, Prof. Dr. Uri Smilansky und Prof. Baptiste Romain

Co-Dozierende: Dr. Agnieszka Budzińska-Bennett, Sabine Lutzenberger, Dr. Grace Newcombe u.a.

Inhalte: Vom 11. Jh. bis zum 15. Jh. werden verschiedene länderspezifische Inhalte und Stilepochen praktisch und theoretisch erarbeitet.

Umfang/Dauer: 12 Präsenzeinheiten (je Freitagabend bis Sonntagmittag) im Zeitraum von März 2024 bis Oktober 2025

Alle Informationen und Termine finden Sie hier.

Zur Anmeldung gelangen sie hier.

Wir freuen uns auf Sie!

03.05. - 05.05.2024

Kurs-Nr. 24-10453
 16.00 Uhr  13.00 Uhr
Lf

Dieses Seminar ist mit 32 Tagen als hessische Lehrerfortbildung akkreditiert worden.

Kursgebühren:*
 
Gesamtgebühr bei Vorauszahlung: 4.260 €; Einzelgebühr bei Zahlung zum jeweiligen Termin: 395 € (Gesamtgebühr: 4.740 €)
Jugendtarif (bis 26 Jahre): 2.844 € (237 € x 12 Einheiten); Sozialtarif: 3.318 € (276,50 € x 12 Einheiten); Einheiten einzeln zahlbar
EZ nach Verfügbarkeit: Zuschlag 25 € pro Nacht

Wichtiger Hinweis:

Unsere regulären An- und Abmeldebedingen sind bei dieser Fortbildung ungültig. Es gelten die hier aufgeführten gesonderten Bedingungen. Nach Anmeldung sind bei Stornierung: ab 3 Monaten vor Fortbildungsbeginn 25%, ab 6 Wochen vor Fortbildungsbeginn 50%, ab 3 Wochen vor Fortbildungsbeginn 75%, ab 2 Wochen vor Fortbildungsbeginn 100% der Gesamtkursgebühr i.H.v. 4740 € zu entrichten. Bei Stornierung bis 3 Monate vor Fortbildungsbeginn berechnen wir eine Bearbeitungsgebühr i.H.v. 35 €. Wir empfehlen den Abschluss einer Seminarrücktrittsversicherung.