Kultur
Musik und Tanz

Test

Blechbläser Workshop

Dieser Workshop richtet sich an alle Blechbläser, die schon grundlegende Erfahrungen mit ihrem Instrument gemacht haben. Die musikalische Stilrichtung spielt hierbei keine Rolle, obwohl der Schwerpunkt bei populärer Blasmusik liegt.  Alle Teilnehmenden werden kompetent und individuell betreut, wobei sich die letztendlichen Inhalte und  Möglichkeiten, z.B. einer Ensemblebildung, von den angemeldeten Teilnehmer*innen abhängt.

 

Mögliche Themen:

Instrumentaltechnik

- Lösungsvorschläge für Ansatzprobleme (Blech Klinik)
- Atmung: intuitive Bauchatmung, Zwerchfell-Unterstützung, Atemübungen
- Ansatz: Kräftigen und Stablilisieren der Lippen und beteiligter Muskelgruppen
- Anstoß/ Zungentechnik von legato bis staccato
- Zug- und Grifftechnik, Naturtonbindungen, Flexibilität, Tonumfang, Höhe


Musikalisch

- Gehörbildung: musikalisches Hören, Intervalle, Akkorde
- Harmonielehre: Akkordprogressionen wie II-V-I-Verbindungen, Blues-Form u.v.m.
- Notenlesen, Vom-Blatt-Spielen
- Genre entsprechende Artikulationen, z.B. Jazz, Posaunenchor, Blasmusik, Klassik


Improvisation

- spielerisches Improvisieren für AnfängerInnen alles Genres
- Improvisieren über häufige Akkordprogressionen
- Improvisieren über Jazz-Standards, Latin- und Popsongs
- Patterns erkunden


Spezielle Techniken

- Zirkularatmung
- Multiphonics

    

10.03. - 12.03.2023

Kurs-Nr. 23-33639
 18.00 Uhr  13.00 Uhr
Lf

Dieses Seminar ist mit 2 Tagen als hessische Lehrerfortbildung beantragt worden.

Kursgebühren:*
 
325 - 425 € (inkl. Ü/VP/Einzelzimmer)
285 - 385 € (inkl. Ü/VP/Doppelzimmer)
171 € Jugendtarif, 199,50 € Sozialtarif (jeweils inkl. Ü/VP/DZ)
Blechbläser Workshop
Leitung