Kultur
Musik und Tanz

21. Etappe für Alte Musik auf Burg Fürsteneck

"Alte Musik – in Zeiten von Corona" – mit dem Ensemble Oni Wytars

Die Etappe 2020 war der erste Kurs auf Burg Fürsteneck, der als Folge der Corona-Lockdowns leider ausfallen musste. Und auch für 2021 planen wir mit Vorsicht. Alle, die nicht in häuslicher Gemeinschaft leben, können nur in Einzelzimmer untergebracht werden. Auch in den Speisesälen und Kursräumen braucht es mehr Abstand. Mit Sänger*innen und Blasinstrumenten können wir im März noch nicht wieder planen. Das begrenzt die Zahl der Teilnhehmenden und damit auch der Werkstätten. Wie viel und in welchen Konstellationen gemeinsames Proben der Werkstattgruppen möglich sein wird, kann sich erst kurzfristig zeigen. Wir bereiten flexible Konzepte vor. Das jeweils aktuelle Hygiene-Konzept der Burg Fürsteneck finden Sie >hier<.

Wenn man nicht ohne weiteres gemeinsam Singen kann, geht es um so mehr darum, unsere Instrumente zum Singen zu bringen. Außerdem wünscht sich der Mensch gerade in Zeiten von Unsicherheit und Zweifel eine verlässliche Konstante – als Musiker findet man sie nirgendwo besser als in einer musikalischen Form, welche trotz aller Variationen und Veränderungen ein stets gleichbleibendes Element in sich trägt: dem Ostinato.
Das Ostinato (lateinisch obstinatus, hartnäckig, eigensinnig) ist in der Musik eine sich stetig wiederholende musikalische Figur, sei es eine Melodiefloskel, ein bestimmter Rhythmus oder ein anderer musikalischer Baustein. Das Prinzip des Ostinatos gibt es vermutlich, seitdem musiziert wird. Erste Quellen reichen bis ins Hochmittelalter zurück. Das Ostinato ging insbesondere im 17./18. Jahrhundert, dem sogenannten Generalbasszeitalter, vorwiegend vom Bass aus (basso ostinato).
Diesmal lassen wir uns also bei der Etappe für Alte Musik von den Herausforderungen dieser schwierigen Zeit inspirieren und laden unsere Teilnehmenden ein, die Möglichkeiten instrumentalen Musizierens auszuloten.
Lasst uns das Leben mit Musik feiern!

Die Nyckelharpa / Schlüsselfidel in der Alten Musik

Weitere Infos unter www.altemusik.burg-fuersteneck.de

Weitere Infos unter www.altemusik.burg-fuersteneck.de

Best of Ostinatos & Grounds für Melodieinstrumente

Weitere Infos unter www.altemusik.burg-fuersteneck.de

Weitere Infos unter www.altemusik.burg-fuersteneck.de

Best of Ostinatos & Grounds für Harmonieinstrumente

Weitere Infos unter www.altemusik.burg-fuersteneck.de

Weitere Infos unter www.altemusik.burg-fuersteneck.de

Trommel und rhythmische Begleitung

Weitere Infos unter www.altemusik.burg-fuersteneck.de

Weitere Infos unter www.altemusik.burg-fuersteneck.de

05.03. - 07.03.2021

Kurs-Nr. 21-33401
 18.00 Uhr  13.00 Uhr
Lf Ta

Dieses Seminar ist mit 2 Tagen als hessische Lehrerfortbildung akkreditiert worden.

Kursgebühren:
265 - 315 € (inkl. Ü/VP)
159 € Jugendtarif, 185,50 Sozialtarif

Wichtiger Hinweis:

Zur Umsetzung des Hygienekonzepts aufgrund der Corona-Pandemie ist eine Teilnahme am Kurs nur mit Übernachtung im Einzelzimmer möglich. Eine Doppelzimmerbelegung ist nur noch für Personen, die in einem Haushalt leben, Paare sowie Familienangehörige möglich.