Kultur
Musik und Tanz

24. Fürstenecker Folk&TanzTage

FolkTanz und TanzMusik - zwei, die ohne einander nicht können…

Bei den Fürstenecker Folk&TanzTagen gehen westeuropäische Live-Musik und Folk-Tanz die ihnen zustehende Verbindung ein.

Bei den diesjährigen Fürstenecker Folk&TanzTagen setzen wir den Schwerpunkt auf die Musik sowie Tänze, die kontaktlos getanzt werden können. Unsere Referent*innen haben sich ein tolles Programm überlegt, dass sich trotz aller Corona-Einschränkungen wunderbar umsetzen lässt. Worauf wir leider verzichten müssen, ist der große Tanzabend in der Halle. Wir haben aber schon andere Ideen für eine kurzweilige Abendgestaltung. 

In den Workshops werden Tanz und Musik zunächst unabhängig voneinander geprobt, um dann zusammen beim gemeinsamen Tanzabend zu Höchstform aufzulaufen und viel mehr zu sein als die Summe ihrer Bestandteile. Besonders die intensive Beschäftigung mit dem Tanz kommt nicht zu kurz…

Bitte geben Sie bei der Anmeldung Ihren Werkstattwunsch an. Die gleichzeitige Belegung von zwei Werkstätten ist nicht möglich. Die Angabe eines alternativen Workshops ermöglicht uns, Ihnen auch dann einen Platz zu reservieren, wenn Ihre erste Wahl belegt ist oder aus irgendeinem Grund ausfallen muss.

Anerkannt: Alle Musikkurse der Folk&TanzTage sind für die Additive Tanzleiterausbildung (TLA) im Modul B2 anrechenbar – der Tanzworkshop für die TLA im Modul A.

Französischer Folkstanz mit Live-Musik

Tänze für Unberührbare

Ensemble für leichtes Spielniveau, offen für alle Instrumente

Folk-Orchester - Tanzmusik

„Gemeinsam statt einsam“!

Erste Stücke auf dem diatonischen Akkordeon

Kurs für Anfänger*innen

Musik zum Tanz für diatonisches Akkordeon

Mittleres Spielniveau

The Sound of Naragonia

The Dancing Fiddle

With Gabriel Lenoir from Shillelagh

04.02. - 06.02.2022

Kurs-Nr. 22-33302
 18.00 Uhr  13.00 Uhr
Lf Ta

Dieses Seminar ist mit 2 Tagen als hessische Lehrerfortbildung akkreditiert worden.

Kursgebühren:
265 - 315 € (inkl. Ü/VP)
159 € Jugendtarif, 185,50 € Sozialtarif