Kultur
Musik und Tanz

Ich müsste mal wieder üben!

Trainingswoche für alle Blasinstrumente

Der Workshop ist auf erfrischende und inspirierende Weise ein intensives musikalisches Bewegungstraining und richtet sich an Spielende auf allen Niveaus. 

Inspiriert durch die langjährigen positiven Erfahrungen, die Andreas Burckhardt als Leiter des musikalischen Trainingszentrums Tonhalle Hannover mit seinem einmaligen Konzept des gemeinsamen Übens und Spielens unter professioneller Anleitung gesammelt hat, bietet die Burg Fürsteneck unter seiner Leitung dieses neue musikalische Trainingskonzept als Workshop an.

In unseren täglichen Trainingseinheiten werden wir mit euch effektiv und mit viel Spaß an den handwerklichen und musikalischen Herausforderungen arbeiten, wie z.B. Tonleitern und Akkorde in verschiedenen Tonarten, Übungen zur Sound - und Tongestaltung, Rhythmustraining und grundlegenden Improvisationsübungen. Es geht also ganz konkret um das Üben von Beweglichkeit und musikalischen Handwerk. Das erfordert viele Wiederholungen bis alles integriert und abrufbar ist. Eine solche gezielte Arbeit in Gruppen bietet einzigartige Möglichkeiten des musikalischen Lernens, die beim Üben alleine zuhause nur schwer erreichbar sind. Am Ende der Woche werden alle Teilnehmer/innen eine deutliche Verbesserung und Erweiterung ihrer musikalischen und spielerischen Möglichkeiten erleben.

Es wird zwei Trainingsgruppen geben, die von jeweils einem Dozenten geleitet werden.

01.05. - 05.05.2024

Kurs-Nr. 24-10301
 18.00 Uhr  13.00 Uhr
Kursgebühren:*
 
620 - 720 € (inkl. Ü/VP/Einzelzimmer)
540 - 640 € (inkl. Ü/VP/Doppelzimmer)
324 € Jugendtarif, 378 € Sozialtarif (jeweils inkl. Ü/VP/DZ)
Ich müsste mal wieder üben!
Referent*in