Kultur
Musik und Tanz

Musische Sommerwoche – vielseitig kreative Tage auf Burg Fürsteneck

- vielseitig kreative Tage auf Burg Fürsteneck

In Kooperation mit der Musischen Gesellschaft und dem AMJ - Arbeitskreis Musik in der Jugend

Natur oder Kultur? Musik oder Theater? Chor, Orchester, Tanz, Malen oder Werken? Aktivurlaub oder Auszeit? Bildung oder Entspannung? Bildung und Entspannung!

Die Musische Sommerwoche auf Burg Fürsteneck in der Rhön eröffnet die Möglichkeit, sich über 10 Tage musisch kreativ zu betätigen. Angeboten werden Werkstätten aus verschiedenen musisch-kulturellen Bereichen. Vormittags finden Chor und Kontratanz jeweils mit allen gemeinsam statt. Die Nachmittagswerkstätten liegen in der Zeit von 14:30 Uhr bis 16:00 Uhr und von 16:45 Uhr bis 18:15 Uhr statt. Teilnehmende entscheiden sich zu Beginn der Woche für maximal zwei unserer vier Nachmittagskurse. Jeder Tag endet mit einem gemeinsamen Abendprogramm. Übergreifend wird uns das diesjährige Wochenthema „rund & bunt“ vielfältige Anregungen bieten.

Im Einzelnen sind zurzeit vorgesehen:

Chor: Wir singen Werke aus unterschiedlichen Stilepochen und erstreben mit den ganz unterschiedlichen Voraussetzungen der Teilnehmenden einen homogenen Chorklang.

Kontratanz: Bei diesen ursprünglich aus England stammenden Gruppentänzen kommen Tanzneulinge und -erfahrene gleichermaßen auf ihre Kosten. Wir beschäftigen uns mit der geometrischen Struktur und ästhetischen Ausgestaltung verschiedenster Kontratanzformationen. Dabei entdecken wir sowohl das eigene Körpergefühl als auch die Wahrnehmung des Raumes und der Gruppe neu.

Orchester: Ausgehend von den individuellen Möglichkeiten der Teilnehmenden bringen wir Stücke unterschiedlicher Genres zur Aufführung.

Fotografie: In dieser Werkstatt wird es darum gehen, das fotografische Auge für die selbstverständlichen Kleinigkeiten sowie das Spiel von Licht und Schatten (neu) zu entdecken und die Ergebnisse kreativ weiter zu gestalten.

Land Art: Mit den in der Natur vorgefundenen Materialien gestalten wir Neues und entdecken deren kreativen Möglichkeiten.

Tanzstudio: In dieser Kontratanzeinheit beschäftigen wir uns mit einem ausgewählten anspruchsvollen Tanz und arbeiten an seiner ästhetisch gelingenden Umsetzung.

 

Eine Teilnahme ist Dir aus finanziellen Gründen nicht möglich?

Unser Programm gefällt Dir, Du würdest gerne kommen, zögerst aber wegen der Höhe der Teilnahmegebühr? Dann wende Dich bitte an eine der unten genannten Kontaktpersonen. Dank der Unterstützung durch die Stiftung Musische Bildung können wir ermäßigte Plätze anbieten.

 

Weitere Informationen: Eva Ricarda Lange und Hanns Thiemann unter: sommerwoche(at)musges.onmicrosoft.com oder +49 176 7070 8901 (Eva) oder 0 61 72 – 7 21 91 (Hanns)


09.08. - 20.08.2023

Kurs-Nr. 23-31002
 18.00 Uhr  09.00 Uhr
Ta
Kursgebühren:*
 
1155 - 1255 (inkl. Ü/VP/Einzelzimmer)
935 - 1035 (inkl. Ü/VP/Doppelzimmer)
561 € Jugendtarif | 654,50 € Sozialtarif (jeweils inkl. Ü/VP/DZ)

Wichtiger Hinweis:

Dieser Kurs hat bereits stattgefunden. Wenn Sie Interesse haben, an einem späteren Kurs zu diesem oder einem ähnlichen Thema teilzunehmen, können Sie sich gerne in unseren Newsletter eintragen. Wir informieren Sie dann mehrmals im Jahr über neue Kurse und Berichtenswertes aus dem Burgleben.

Referent*in
Organisator. Leitung