Kultur
Musik und Tanz

Noten lernen ist keine Hexerei

…und jede*r kann es lernen.

Dieser Kurs richtet sich an absolute Anfänger*innen und leicht Fortgeschrittene, die irgendwie mit Musik zu tun haben, für die aber Musiktheorie im Allgemeinen und Noten lesen im Speziellen ein Buch mit sieben Siegeln geblieben ist.

Die Dozentin, Bettina Landmeier, hat selbst erst spät Noten gelernt und ist daher besonders gut in der Lage die Teilnehmenden da abzuholen, wo sie stehen und ihnen das Thema ohne viel Fachchinesisch näher zu bringen. Die graue Theorie wird dabei immer wieder durch praktische (Hör- und Sing-) Übungen ergänzt.
Ziel ist es, sich Grundkenntnisse anzueignen und die Hemmschwelle gegenüber der „Geheimschrift“ abzubauen.
Ganz konkret werden in diesem Seminar Notenwerte, Taktarten, Intervalle, Akkorde und Tonarten behandelt. 
Wenn Sie dieser letzte Satz verunsichert, weil sie nicht genau wissen, was diese Wörter bedeuten, dann sind Sie genau richtig in diesem Kurs. 
Selbstverständlich können Fragen der Teilnehmenden im Kurs behandelt werden.

Bitte Notenpapier oder Notenheft, Bleistift, Radiergummi und Anspitzer mitbringen.

20.11. - 22.11.2020

Kurs-Nr. 20-33219-2
 18.30 Uhr  13.00 Uhr
Kursgebühren:
265 - 315 € (inkl. Ü/VP)
159 € Jugendtarif, 185,50 € Sozialtarif

Wichtiger Hinweis:

Zur Umsetzung des Hygienekonzepts aufgrund der Corona-Pandemie, ist eine Teilnahme am Kurs nur mit Übernachtung im Einzelzimmer möglich. Eine Doppelzimmerbelegung ist nur noch für Paare, Familienangehörige und Personen, die in einem Haushalt zusammen leben, möglich.

Leitung