Kultur
Musik und Tanz

Noten, Rhythmus und Gehörbildung

Musiktheorie praktisch am Keyboard erlernen

Noten lernen ist keine Hexerei und jede/r kann es lernen. In diesem Kurs für Anfänger*innen und leicht Fortgeschrittene wird jede/r Teilnehmer*in die Grundkenntnisse der Musiktheorie erlernen und verstehen.

Durch die Vielseitigkeit des Themas (Noten lesen und schreiben, Rhythmusübungen, Gehörbildung, harmonische Zusammenhänge etc.) wird dies ein sehr abwechslungsreiches Wochenende, bei dem sich Theorie und Praxis ergänzen. 
Für Jede/n Teilnehmer*in steht ein Tasteninstrument (Keyboard oder E-Piano) zur Verfügung. Mit Hilfe des Instrumentes können wir die Theorie hörbar machen und einen praktischen Bezug herstellen. Darüber hinaus hilft uns die Klavier-Tastatur auf visueller Ebene die Musiktheorie besser zu verstehen.

Dozentin Bettina Landmeier hat selbst erst spät Noten gelernt und ist daher gut in der Lage die Teilnehmer da abzuholen, wo sie stehen und ihnen das Thema ohne viel Fachchinesisch näher zu bringen. Die Teilnehmer werden dadurch u.a. in die Lage versetzt in ihren jeweiligen musikalischen Zusammenhängen mit mehr Selbstvertrauen aufzutreten.

29.10. - 31.10.2021

Kurs-Nr. 21-33219
 18.30 Uhr  13.00 Uhr
Kursgebühren:
270 - 320 € (inkl. Ü/VP)
162 € Jugendtarif, 189 € Sozialtarif

Wichtiger Hinweis:

Zur Umsetzung des Hygienekonzepts aufgrund der Corona-Pandemie, ist eine Teilnahme am Kurs nur mit Übernachtung im Einzelzimmer möglich. Eine Doppelzimmerbelegung ist nur noch für Paare, Familienangehörige und Personen, die in einem Haushalt zusammen leben, möglich.

Noten, Rhythmus und Gehörbildung
Leitung