Kultur
Musik und Tanz

TaKeTiNa

Rhythmus als Herzschlag des Lebens

„TaKeTiNa ist ein Prozess, der durch Rhythmus menschliches und musikalisches Potential aktiviert. Es ist ein Weg, bei dem musikalisches Lernen immer auch menschliche Entwicklung bewirkt.” Reinhard Flatischler (Begründer von TaKeTiNa)

Rhythmus ist der Herzschlag allen Lebens, alles in der Natur folgt rhythmischen Gesetzen: Der Wechsel der Jahreszeiten, Tag und Nacht, die Gezeiten der Meere, Schlaf-Wach-Rhythmus, Herzschlag, Puls, Atmung, Zellteilung …
Jeder Mensch trägt ein rhythmisches Urwissen in sich. Vom Anbeginn unseres Werdens waren wir im Mutterleib neun Monate lang ununterbrochen von Rhythmus umgeben. Mit unserer Geburt brach diese intensive Verbindung ab. Da Rhythmus in unserem Kulturkreis heutzutage kaum mehr eine Rolle spielt, meinen viele Menschen den Zugang dazu verloren zu haben.
TaKeTiNa bietet einen Weg, dieses rhythmische Urwissen wieder zu entdecken.
Der Körper ist das Instrument, mit dem wir mittels Stimme, Schritten und Klatschen in die rhythmische Vielschichtigkeit eines TaKeTiNa-Sets eintauchen. Während in der Mitte des Kreises durchgehend eine Basstrommel mit den Schritten der Gruppe pulsiert, entfalten sich im Klatschen und in der Stimme nach und nach kontrastierende Rhythmen. Im weiteren Verlauf dieses Prozesses beginnt der Leiter mit der Gruppe einen wechselnden Call-Response-Gesang, der die verschiedenen rhythmischen Ebenen der Schritte, Klatscher und Stimmen immer wieder anders erfahrbar werden lässt.

06.11. - 08.11.2020

Kurs-Nr. 20-33115
 18.30 Uhr  13.00 Uhr
Lf Ta

Dieses Seminar ist mit 2 Tagen als hessische Lehrerfortbildung akkreditiert worden.

Kursgebühren:
260 - 310 € (inkl. Ü/VP)
156 € Jugendtarif, 182 € Sozialtarif

Wichtiger Hinweis:

Zur Umsetzung des Hygienekonzepts aufgrund der Corona-Pandemie ist eine Teilnahme am Kurs nur mit Übernachtung im Einzelzimmer möglich. Eine Doppelzimmerbelegung ist nur noch für Personen, die in einem Haushalt leben, Paare sowie Familienangehörige möglich.

Leitung