Fortbildungsreihen und Projekte
Nyckelharpa

Nyckelharpa | Auftakt

Kurs für Einsteiger*innen und fortgeschrittene Anfänger*innen

Die Nyckelharpa auf Burg Fürsteneck kennenzulernen bedeutet, entspannt zu musizieren und Klänge zu entdecken, von professionellen Musiker*innen und Instrumentenbauer*innen zu lernen, in ein großes Netzwerk einzutauchen und sich Fortbildungsmöglichkeiten zu erschließen, die international Beachtung finden.

Die Nyckelharpa, auch Schlüsselfidel genannt, ist ein seit dem Mittelalter bekanntes Instrument. Ihre Saiten werden mit einem Bogen gespielt und die Tonhöhe wird durch eine Tastatur verändert.

Als "Auftakt" werden in diesem Kurs einfache mehrstimmige Stücke sowie Bogentechnik und die Technik der linken Hand erarbeitet. Auch Wartung und Spieleinrichtung der Nyckelharpa werden kompetent erklärt, denn die Dozentin Annette Osann ist professionelle Nyckelharpa-Bauerin, die wesentliche Impulse für die Weiterentwicklung des Instruments gegeben hat.

Voraussetzung: Der Kurs richtet sich an Einsteiger*innen ohne Vorkenntnisse auf der Nyckelharpa, ist aber auch geeignet für Anfänger*innen, die bereits mit der Spielhaltung vertraut sind und erste, einfache Melodien spielen. Gemeinsames Arbeiten in entspannter Atmosphäre und die Freude am Musizieren stehen im Vordergrund.

Alter: Für Erwachsene und Jugendliche ab 14 Jahre.

Leihinstrumente: Wenn Sie noch nicht über ein eigenes Instrument verfügen, stellen wir Ihnen gerne eines gegen eine Gebühr von 50,00 € für Wartung und Einrichtung zur Verfügung. Bitte geben Sie dies im Laufe des Anmeldeprozesses an.

 

Ein Ausblick – für alle, die tiefer eintauchen wollen

Die Nyckelharpa wird von immer mehr Musiker*innen wieder- und neu entdeckt. Sie erklingt inzwischen rund um die Welt und in immer mehr musikalischen Stilrichtungen. Eine lebendige Szene hat sich entwickelt. Burg Fürsteneck spielt dabei eine wichtige Rolle: Durch ein Netzwerk professioneller Musiker*innen verknüpfen wir nord- und südeuropäische Ausbildungszentren, unterstützen seit Jahren den Aufbau der Szene und bilden auf internationalem Niveau weiter.

Der Kurs "Auftakt" ist ein Baustein unseres Nyckelharpa-Schwerpunkts. Er ist nicht Teil unserer Europäischen Nyckelharpa Fortbildung, bildet aber eine Grundlage für den Weg zum fortgeschrittenen Spiel.

Vom 24.-26.02. findet parallel zum "Auftakt" ein Modul der Europäischen Nyckelharpa Fortbildung mit Jule Bauer statt (Ausschreibung folgt). Dadurch bietet sich die Gelegenheit, sich mit fortgeschrittenen Musiker*innen auszutauschen und Einblicke in die Fortbildungsinhalte zu bekommen. Am Abend findet sich Zeit zum Austausch am Kamin und für gemeinsames Musizieren mit der Nyckelharpa oder anderen Instrumenten. Bringen Sie vorhandene Erst- oder Zweitinstrumente gerne mit.

Als weiteren Baustein empfehlen wir unsere Internationalen Nyckelharpa Tage im Herbst 2023 – mit Kursen für Anfänger*innen, Intermediate und fortgeschrittene Levels (Ausschreibung folgt). Hier können die "Auftakt"-Erfahrungen vertieft und ein großes Netzwerk mit anderen Musizierenden aufgebaut werden.

24.02. - 26.02.2023

Kurs-Nr. 23-35102
 18.00 Uhr  15.30 Uhr
Kursgebühren:
 
325 - 425 € (inkl. Ü/VP/Einzelzimmer)
285 - 385 € (inkl. Ü/VP/Doppelzimmer)
171 € Jugendtarif, 199,50 € Sozialtarif
Nyckelharpa | Auftakt
Leitung