Marco Ambrosini

studierte Violine und Viola, Musiktheorie, Musikgeschichte und Komposition in Ancona und Pesaro. 1982 begründete er mit Peter Rabanser das Ensemble "Oni Wytars", 1991 mit Katharina Dustmann das "Katharco Consort". Solist und Komponist in zahlreichen internationalen Ensembles für Alte und Neue Musik.

Marco Ambrosini gilt als der Pionier der Wiederentdeckung der Nyckelharpa (Schlüsselfidel) außerhalb Schwedens und ihrer Verwendung in unterschiedlichen Musikrichtungen außerhalb der schwedischen Nyckelharpa-Tradition.

Meine nächsten Kurse:

 
EN

08.10. - 11.10.

Kurs-Nr. 20-35101
Lf

20.11. - 22.11.

Kurs-Nr. 20-23106

Europäische Nyckelharpa-Fortbildung

John Dowland (1563-1626): Immer Dowland, immer traurig

Meine vergangenen Kurse:

05.06. - 07.06.

Kurs-Nr. 20-23103

Europäische Nyckelharpa-Fortbildung

Orlando Gibbons (1583-1625): Dreistimmige Fantasien

13.03. - 15.03.

Kurs-Nr. 20-33401
LfTa

20. Etappe für Alte Musik auf Burg Fürsteneck

"Musica Antiqua Venetiae – Alte Musik aus Venedig" – mit dem Ensemble Oni Wytars

15.11. - 17.11.

Kurs-Nr. 19-23106

Europäische Nyckelharpa-Fortbildung

Pastoralen – Von Antonio Vivaldi bis Carl Michael Bellman

03.10. - 06.10.

Kurs-Nr. 19-35101
Lf