Referent*innen

Merit Zloch ist an der Ostsee, in Mecklenburg-Vorpommern, aufgewachsen.

Als Teenagerin entschied sie sich nach einer Englandreise, Harfe zu lernen, und nahm zunächst zwei Jahre Konzertharfenunterricht. Bald wurde sie jedoch auf die Tradition und die Spieltechnik der deutschen und böhmischen Hakenharfen aufmerksam und stürzte sich Hals über Kopf in die Fluten der traditionellen Musik des deutschsprachigen Raums. Sie beschäftigt sich intensiv mit historischen Tanzmusikquellen.

In Tradition der Wanderharfenistinnen trat sie bereits in vielen europäischen Ländern auf, unter anderem in Schweden, Dänemark, England, Frankreich, Belgien, Österreich und Estland.

Merit liebt seit Jahrzehnten das Spiel mit der Harfe im Ensemble. Seit vielen Jahren gibt sie Ensemblekurse im In- und Ausland. Der Fokus auf Musik aus Deutschland war und ist dabei für sie selbstverständlich.

Da sie gern Menschen zusammenbringt, organisiert sie mit Freund*innen und Kolleg*innen unter anderem seit 15 Jahren das Musikertreffen KlangRauschTreffen, Hösseringen, und seit 20 Jahren die Kurswochenenden für traditionelle Musik Pipenbock, Dreilützow.

www.meritzloch.net
Harfenduo Zirla mit Daniela Heiderich
Duo solid ghost mit Matthias Branschke (Dudelsack)

Meine vergangenen Kurse:

08.06. - 11.06.

Kurs-Nr. 23-33303
LfTa

29. Fürstenecker Folkwerkstatt

Tage für moderne Folk- und Bordunmusik