Chris McMullan

Chris McMullan ist ein außergewöhnlich talentierter Piper und Whistle Spieler aus dem County Tyrone. Er begann das Dudelsackspiel mit 8 Jahren, lernte anfangs von Noel Devine und trat bereits mit 12 dem renommierten Armagh Pipers Club bei. Anschließend wurde Chris von Spielern wie Seamus Ennis und Patsy Touhy beeinflusst, um aber später seinen ganz eigenen Stil zu entwickeln, mit dem er mehrere Preise bei den All Ireland Musikwettbewerben gewann. Chris konzertiert regelmäßig in Irland und Europa (u.a. mit „Kila" oder mit "Four Men and a Dog“) und wird zu Workshops in Europa, Nordamerika und Australien eingeladen. Sein Debutalbum „Uilleann Tales“ wurde zudem mit großartigen Kritiken bedacht.

Kurs 19-33309 - TLA B2 | 
externe Anmeldung möglich

Irische traditionelle Musik - Schwerpunkte Uilleann Pipes und Fiddle

Im Rahmen des 83. Tionóls der Deutschen Uilleann Pipes Gesellschaft

18. April 2019 18.30 Uhr
bis 21. April 2019 13:00 Uhr