Emilia Amper

Emilia Amper (*1981) ist Nyckelharpa-Spielerin, Sängerin und Komponistin aus Schweden. Sie ist „riksspelman“ und World Champion für Nyckelharpa und tritt in der ganzen Welt auf, solo und mit schwedischen und nordischen Folkbands (wie ODE and Skaran), mit Musikern der persischen Klassik, mit Jazz- und Pop-/Rockmusikern (wie Jon Lord von Deep Purple) und mit dem norwegischen Kammer-Orchester "The Trondheim Soloists", mit dem sie den Norwegischen Grammy Spellemannsprisen 2011 gewann und für zwei Weltgrammy 2010 nominiert war. Ihr Debüt-Solo-Album „Trollfågeln” (Der Zaubervogel) wurde für den schwedischen Grammy und Manifest Award 2013 nominiert. Sie wurde als „Künstlerin des Jahres 2013“ im Bereich schwedische Folkmusik und Weltmusik ausgezeichnet und gewann den nordischen Komponistenpreis NPU 2013.

Sie ist Dozentin für Volksmusik und Volkstanz sowie Tanzmusikerin in Schweden und international. Sie hat am Eric Sahlström Institute studiert und ist dort heute Mitglied des Vorstandes. Sie hat einen Bachelor in Musikwissenschaft mit Spezialisierung auf Komposition von der Universität Trondheim, einen Bachelor für schwedische Volksmusik/Nyckelharpa von der Königlichen Hochschule für Musik in Stockholm und einen Nordic Master für Volksmusik (mit Studien in Schweden, Dänemark, Finnland und Norwegen).

Ihre musikalische Passion sind Polkas, Bogentechnik, Ausdruck und Tanz-Groove und ihr Stil wurde schon als "dynamisch, elegant und groovig" beschrieben.

Wir haben Emilia bei dem Projekt CADENCE (Cultural ADult Education and Nyckelharpa Cooperation in Europe – www.cadence.nyckelharpa.eu) kennen und schätzen gelernt.

 

English

 (*1981) is a nyckelharpa player, singer and composer from Sweden, and won the World Championships of Nyckelharpa. She has performed all over the world solo and with Swedish and Nordic folk music groups (like ODE and Skaran), Persian classical musicians, jazz and pop/rock musicians (such as Jon Lord from Deep Purple) and the Norwegian chamber orchestra The Trondheim Soloists (with whom she won the Norwegian Grammy Spellemannsprisen 2011 and was nominated to two American Grammy awards). Her debut solo album Trollfågeln (Der Zaubervogel) was nominated for a Swedish Grammy and Manifest award in 2013 and she elected as Artist of the Year at The Swedish Folk and World Music Awards. 2013, she also won the Nordic composers prize NPU.

She is a popular music and dance teacher as well as dance musician in Sweden and abroad, a former student and now member of the board at the Eric Sahlström Institute in Tobo, and she has a Bachelor in Musicology with a special in composition from the University in Trondheim, a Bachelor in Swedish Folk Music/Nyckelharpa from the Royal University College of Music in Stockholm and a Nordic Master in Folk Music (with studies in Sweden, Denmark, Finland and Norway).

Her musical passions are polskas, bowing technique, expression and dance groove, and her playing style has been described as dynamic, elegant and groovy.

Kurs 20-35101 - als Lehrerfortbildung akkreditiert - LF | 
anmelden möglich

17. Internationale Nyckelharpa-Tage

...mehr als ein Spielkurs!

08. Oktober 2020 18.30 Uhr
bis 11. Oktober 2020 13:00 Uhr