Hayat Chaoui

Hayat Chaoui, Tochter marokkanischer Einwanderer, studierte zuerst in Mainz Französisch und Englisch auf Lehramt, bevor sie nach dem Staatsexamen auf Einladung von Prof. Barbara Schlick ein Gesangsstudium an der Hochschule für Musik und Tanz Köln am Standort Wuppertal aufnahm. Sie schloss das Studium mit Diploma in Gesangspädagogik, KA und Konzertexamen ab.
Seitdem singt sie solistisch im Oratorienfach und arbeitet mit der international und interkulturell tätigen Jazz-Formation Ufermann, dem von ihr gegründeten Ensemble für Salonmusik O là là und dem mehrfachen Preisträger-Oktett ACHTung Vokal.
Chaoui unterrichtete an der Hochschule für Musik und Tanz Köln und ist heute Fachbetreuerin Gesang an der Bergischen Musikschule in Wuppertal. Ein Schwerpunktthema stellt dabei die Trans- und Interkulturalität in der Musikpädagogik dar. Sie entwickelte u.a. das Singangebot KIWI-Kinder- und Wiegenlieder aus aller Welt im Bereich der frühen Förderung und leitet den internationalen Frauenchor WoW-Women of Wuppertal, der 2017 für seine zukunftsorientierte Bildungsarbeit mit dem Preis des Sparda-Musiknetzwerkes ausgezeichnet wurde.

Kurs 20-33803  | 
anmelden möglich

Oma! Warum kann Opa so tief singen?

Großeltern und Eltern singen mit ihren Kindern oder Enkeln

14. August 2020 18.30 Uhr
bis 16. August 2020 13:00 Uhr