Julia Wirth

Neben dem Studium der Geschichtswissenschaft, Anglistik und Amerikanistik auf Gymnasiallehramt und Magister hat Julia Wirth bereits 2013 begonnen als studentische Betreuerin im Fachkurs Geschichte auf der Hessischen Schülerakademie für die Oberstufe mitzuwirken und im Weiteren ihr Engagement in dieser Veranstaltung immer weiter ausgedehnt: Als zeitweiliges Mitglied im Erweiterten Vorstand des Alumni- und Fördervereins der Hessischen Schülerakademien e.V., Akademieleitungsassistenz, Leiterin eines musisch-kulturellen Kurses zum Thema "Gender und Gesellschaft" und mittlerweile seit 2017 Kursleiterin des Fachkurses Geschichte liegt der Fokus ihrer Arbeit nicht nur auf fachwissenschaftlichen Fragen, sondern besonders auf dem Ausbau einer ganzheitlichen pädagogischen Betreuung dieses Projektes. 
Nach der Mitarbeit an mehreren historischen Ausstellungsprojekten und zahlreichen Erfahrungen sowohl im Regelschulbereich als auch im Bereich der Montessoripädagogik, ist sie seit 2018 am Institut für Stadtgeschichte in Frankfurt für den Ausbau der archivdidaktischen Angebote für Schulen zuständig und gleichzeitig mit dem Aufbau eines umfangreichen Workshopangebots zum Thema Gender Awareness sowohl im Bildungssektor als auch für Firmen beschäftigt.