Teona Gogichaisvili

Teona Gogichaishvili, Jahrgang 1977, ist eine gebürtige Georgierin und lebt seit 20 Jahren in Deutschland. Nach ihrem Germanistikstudium an den Universitäten Freiburg und Köln, hat sie Fotografie und Design an der ecosign / Akademie für Gestaltung in Köln und an der FH Bielefeld studiert, Abschluss als Master of Arts in Gestaltung. Für ihre Abschlussarbeit bekam sie DAAD Stipendium. Seit 2006 ist Frau Gogichaishvili freie Fotografin und Dozentin an den verschiedenen Hochschulen und Institutionen, wie z.B. Institut für Natur und Kultur Köln, Diakoniewerk Michaelshoven e.V. Köln, Jugendwerkstatt Chorweiler / Jugendfreizeitwerk Köln e.V, ecosign / Akademie für Gestaltung Köln, usw.

Seit 2011 ist Frau Gogichaishvili Mitorganisatorin des internationalen Fotofestivals KOLGA TBILISI PHOTO in Tiflis, Georgien. 

Seit 2014 kuratiert und koordiniert Frau Gogichaishvili diverse Ausstellungen und Projekte für KOLGA TBILISI PHOTO, u.a. UNICEF – Photo of the Year, Beyond the Common – Students of the University of Applied Science and Arts Dortmund, Urban Maze – eine Kooperation mit der Galerie Koppelmann / Kunstwerk Nippes,  SELF REFLECTION – eine Zusammenarbeit mit Kölner Galeristin Janine Koppelmann.

Seit 2015 ist Frau Gogichaishvili freie Fotoexpertin und Portfolio Reviewerin bei VOIES OFF – Fotofestival in Arles / Frankreich. 

Seit 2017 ist Frau Gogichaishvili Fachbereichsleiterin für Kunst in der Musik- und Kunstschule der Stadt Remscheid.

Kurs 19-32712 - als Lehrerfortbildung akkreditiert - LF | 
anmelden möglich

Tell me your Story

VIsuelle Geschichten erzählen

26. April 2019 18.30 Uhr
bis 28. April 2019 13:00 Uhr
Kurs 19-32701 - als Lehrerfortbildung akkreditiert - LF | 
anmelden möglich

10. Fürstenecker Foto-Tage

Eine Burg für die Fotografie

30. Mai 2019 09.30 Uhr
bis 02. Juni 2019 15:30 Uhr
Kurs 19-32726 - als Lehrerfortbildung akkreditiert - LF | 
anmelden möglich

Experimentelle Fotografie und der Weg zum Unikat

Die Kunst der Wahrnehmung und das Spiel mit analogen Verfremdungen im Druck

13. September 2019 18.30 Uhr
bis 15. September 2019 13:00 Uhr