Referent*innen

Mit Harfe und französischen Dudelsäcken lässt Daniela Heiderich facettenreiche Klangwelten entstehen. Mal mitreißend-rhythmisch, mal einfühlsam-träumerisch, wechseln sich Lieder, Tänze und alte Melodien ab. Auch experimentelle Klänge lässt sie in ihre vielseitigen Eigenkompositionen einfließen. In ihrem Solo-Programm nimmt Sie die Zuhörer*innen mit auf eine Reise durch das Repertoire traditioneller und alter Musik aus Frankreich und Deutschland. Sie spielt und tourt darüber hinaus international in Duos und Ensembles, darunter mit Merit Zloch im Harfenduo Zirla und mit Gilles Chabenat im Duo Chabenat/Heiderich (Drehleier/Harfe).

Sie unterrichtet Harfe, Dudelsack, Ensemblemusik und Tanz für Anfänger*innen und Fortgeschrittene in der Dudelsackakademie HoFheim und im Rahmen von Workshops und Festivals.

Daniela studierte ihre Instrumente im Fach traditionelle Musik am Centre d'Etudes Supérieures Musique et Danse (CESMD) in Poitiers/Frankreich. Sie beschäftigte sich intensiv mit Geschichte und Spiel der wandernden Harfenspieler*innen, die in den letzten Jahrhunderten durch Europa und über den ganzen Globus gereist sind. In der Region Limousin spezialisierte sie sich auf das Spiel verschiedener dort und in den Nachbarregionen heimischer Dudelsacktypen wie der Cabrette, der Chabrette oder der Cornemuse du Centre.

www.daniela-heiderich.de
Harfenduo Zirla mit Merit Zloch
Duo Chabenat-Heiderich mit Gilles Chabenat
Duo Chabenat-Heiderich im folker

Meine vergangenen Kurse:

08.06. - 11.06.

Kurs-Nr. 23-33303
LfTa

29. Fürstenecker Folkwerkstatt

Tage für moderne Folk- und Bordunmusik