Referent*innen

Benjamin Macke kommt aus Nordfrankreich. Er lernte zunächst klassisches Schlagzeug und Jazz-Perkussion bevor er für sich das Diatonische Akkordeon entdeckte und mit Anfang 20 professioneller Musiker wurde. Benjamin spielt außerdem ein fast vergessenes Instrument, den Basse aux Pieds (Fußbass) – eine belgische Akkordeon-Erfindung. Seine Arbeit ist vielfältig – von traditioneller flämischer Tanzmusik und Bal Folk, seinen Pocket Cinema-Konzerten, Kompositionen für Theater und Stummfilme und breitgefächerter Unterrichtstätigkeit bis hin zu einem außergewöhnlichen Musik-Projekt zusammen mit seiner Frau: das Macke-Bornauw-Duo mit Barockmusik für Akkordeon und Dudelsack.

https://www.macke-bornauw.com/
https://www.youtube.com/watch?v=cVjpU3PIaWw
https://www.youtube.com/watch?v=CWKsYDoSfe8

Meine nächsten Kurse:

29.11. - 01.12.

Kurs-Nr. 24-10821

Fürstenecker Akkordeonale-Workshops

Musikalische Vielfalt für Akkordeon und Dudelsack