Kultur
Musik und Tanz

25. Etappe für Alte Musik und historischen Tanz auf Burg Fürsteneck

„Narretei und Maskerade“ – Eine musikalische und tänzerische Reise durch die Welt der Verwandlungen

Herzlich willkommen zur 25. Etappe für Alte Musik und historischen Tanz auf Burg Fürsteneck!

Die Maske ist oft ein Mittel, Verborgenes, Verbotenes oder Verdrängtes sichtbar zu machen. Als Narr darf man ungestraft Wahrheiten aussprechen und wer „verrückt“ ist, gewinnt einen neuen Blickwinkel. Als notwendiger Ausgleich zur Ordnung des Lebens wurden Maskeraden zu allen Zeiten in ritualisiertem Umfang erlaubt – und mit Musik und Tanz untermalt.

Mit der Etappe für Alte Musik und historischen Tanz 2025 tauchen wir ein in eine „verkehrte“ Welt mit fantasievollen und zum Teil skurrilen Liedern der Renaissance sowie der traditionellen Musik aus Italien und Spanien. Sie erzählen von sprechenden Tieren, wundersamen Verwandlungen und fantastischen Begebenheiten und sie zelebrieren Traum- und Wunschwelten, um bei Festen und Feierlichkeiten aus der Routine des Alltags auszubrechen. Wir vereinen die zauberhafte Musik von Henry Purcells Musiktheaterwerk „Fairy Queen“, einer „Semi-Oper“ oder „Masque“, mit den kraftvollen Rhythmen der Trommeln, einer der ältesten und machtvollsten musikalischen Ausdrucksformen überhaupt.

Wir lassen die Musiktradition des Florentiner Karnevals erklingen, wenn die ganze Stadt in ausgelassenem Spektakel zu den „canti carnascialeschi“ sang und tanzte. Wir besuchen aber auch ein mittelalterliches Narrenfest, bei dem strenge Regeln aufgehoben und alles auf den Kopf gestellt wurde. Und wir erkunden die grotesken und maskierten Tänze vom Mittelalter bis zur Gegenwart und lassen die „Anti Masque“ Tradition in einem historischen Kontext wieder aufleben. 

Wechselseitige Besuche und gemeinsame Proben der verschiedenen Workshops bereichern das musikalische und tänzerische Erlebnis. Die Referentinnen und Referenten freuen sich schon darauf, in der Abschlusspräsentation am letzten Tag der Etappe gemeinsam mit allen Teilnehmenden wieder ein aufregendes (und verrücktes) Konzert zu spielen!

Stimmton in allen Workshops = 440 hz

El Mundo al revés – die verkehrte Welt

Verrücktheiten aus der Renaissance und der traditionellen Musik Italiens und Spaniens! Für Sänger*innen und Instrumentalist*innen.

Weitere Informationen unter https://altemusik.burg-fuersteneck.de

Weitere Informationen unter https://altemusik.burg-fuersteneck.de

The Ship of Fools – Das Narrenschiff

Groteske und Maskentänze vom Mittelalter bis zur Gegenwart – mit Glocken, Stöcke und Verkleidungen

Weitere Informationen unter https://altemusik.burg-fuersteneck.de

Weitere Informationen unter https://altemusik.burg-fuersteneck.de

Kommunikation mit der Trommel

Rhythmus-Ensemble

Weitere Infos unter https://altemusik.burg-fuersteneck.de

Weitere Infos unter https://altemusik.burg-fuersteneck.de

Feast of Fools – Das Narrenfest

Mittelalter-Ensemble für Sänger*innen und Instrumentalist*innen

Weitere Infos unter https://altemusik.burg-fuersteneck.de 

Weitere Infos unter https://altemusik.burg-fuersteneck.de 

Ballo in maschera – Maskenball

Blockflötenensemble

Weitere Infos unter https://altemusik.burg-fuersteneck.de

Weitere Infos unter https://altemusik.burg-fuersteneck.de

Canto in maschera – Maskeradengesang

Für Sängerinnen und Sänger

Weitere Informationen unter  https://altemusik.burg-fuersteneck.de

Weitere Informationen unter  https://altemusik.burg-fuersteneck.de

Henry Purcell – The Fairy Queen

Barock-Ensemble

Weitere Informationen unter https://altemusik.burg-fuersteneck.de

Weitere Informationen unter https://altemusik.burg-fuersteneck.de

14.03. - 16.03.2025

Kurs-Nr. 25-10131
 18.00 Uhr  13.00 Uhr
Lf

Dieses Seminar ist mit 2 Tagen als hessische Lehrerfortbildung akkreditiert worden.

Kursgebühren:*
 
345 - 445 € (inkl. ÜN/VP im Einzelzimmer)
305 - 405 € (inkl. ÜN/VP im Doppelzimmer)
152,50 € Jugendtarif / 213,50 € Sozialtarif (jeweils im Dz)